Historischer Salon – Geschichte im Gespräch

Donnerstag, 27. Januar, 18.00-19.30 Uhr

Zu Gast: Dr. Felix Axster

Für die geschichtspolitische Debatte, die im Deutschland des frühen 21. Jahrhunderts über das Verhältnis von Holocaust und Kolonialverbrechen geführt wird, stellt die von dem US-amerikanischen Literaturwissenschaftler Michael Rothberg veröffentlichte Aufsatzsammlung „Multidirectional Memory“ einen maßgeblichen Bezugspunkt dar. Doch obwohl dieses Buch bereits 2009 erschien, liegt es erst seit kurzem in einer deutschen Übersetzung vor. Den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus nimmt das Lehrgebiet Geschichte der Europäischen Moderne zum Anlass, um die Frage aufzuwerfen, ob das Konzept der multidirektionalen Erinnerung sich für die Neuausrichtung der deutschen Gedächtniskultur eignet.

Ziel der Veranstaltungsreihe „Historischer Salon. Geschichte im Gespräch“ ist es, eine interessierte Öffentlichkeit, und natürlich die Fernstudierenden, auf die Bücher aufmerksam zu machen, die im Zentrum aktueller geschichtswissenschaftlicher Debatten stehen. In loser Folge diskutieren Mitarbeitende des Lehrgebiets mit Gästen aus anderen Universitäten über die Stärken und Schwächen von Neuerscheinungen, Übersetzungen und wiederentdeckten Klassikern.

Veranstalter: Lehrgebiet Geschichte der Europäischen Moderne
Termin: Donnerstag, der 27. Januar, von 18.00-19.30 Uhr

Zoom-Link:

https://fernuni-hagen.zoom.us/j/66054639747?pwd=SHNzODQ1cHBON2s3NE9Zb0pVYjhTZz09

Der nächste „Historische Salon“ findet am Donnerstag, den 28. April, um 18.00 Uhr statt.

Herausforderungen der digitalen und telefonischen Gesprächsführung

10. September 2022, 9 Uhr bis 12 Uhr

Image by Didgeman from Pixabay

Telefonische Anfragen, telefonische Vorstellungen gehören zum studentischen Alltag. Oft suchen wir den Erstkontakt zu wichtigen Schlüsselpersonen via Telefon. Diese Telefonate müssen gut vorbereitet sein.

In diesem Seminar gibt es Tipps zur strukturellen Vorbereitung eines Erstkontaktes als auch Vorbereitungsstrukturen für herausfordernde Telefonate oder dialogische Video-Besprechungen. In Kleingruppen coachen Sie sich angeleitet bei der allumfassenden Vorbereitung Ihrer Gesprächssituationen. In exemplarischen Gesprächssimulationen probieren wir das Ergebnis Ihrer Vorbereitung gerne aus und lernen vom Feedback der Gesamtgruppe. Abschließend erlernen Sie noch ein paar Techniken zur Einwandbehandlung und zum Umgang mit schwierigen „Killerphrasen“. Auch in diesem Seminar beantwortet unsere Expertin Fragen zu Ihren individuellen kommunikativen Herausforderungen jederzeit gerne!

Dozentin: Ina Enseroth

Unsere Dozentin ist Kommunikationstrainerin und Moderatorin und hat langjährige Berufserfahrung als Trainerin, Beraterin und Coach. Sie arbeitet unter anderem zu den Themen Persönlichkeits- und Führungskräfteentwicklung, Rhetorik und Präsentation, Gesprächs- und Verhandlungsführung, Moderation von Gruppenprozessen, Kommunikation, Konfliktmanagement, usw.

Diese Veranstaltung ist offen für alle Studierenden der FernUni, eine Teilnahmegebühr von 20 Euro wird erhoben.

Anmeldung: https://us06web.zoom.us/meeting/register/tZcsc-ygrDwvE9NYwlunGVZskA3cKG5DOJvW

Aufbau einer Kommunalverwaltung

27. August 2022, 9 Uhr bis 13.30 Uhr

Image by lapping from Pixabay

Personalausweise ausstellen, Wohngebiete planen, Sprengstoffe kontrollieren – so komplex die Aufgaben einer Kommune sind, so vielseitig ist der Aufbau ihrer Verwaltungen.

Im Seminar „Aufbau einer Kommunalverwaltung“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die historische Entwicklung der heutigen Kommunalverwaltungen kennen, erkunden ihre vielfältigen Betätigungsfelder und erhalten einen Einblick in die Möglichkeiten ihrer inneren Organisation.

Dozent: Sebastian Heckhausen

Spezialisiert auf Themen der Verwaltungsorganisation und -steuerung, beschäftigt sich der Dozent als Mitarbeiter einer großen Kommunalverwaltung in Nordrhein-Westfalen täglich damit, behördliche Abläufe zu hinterfragen und Strukturen neu zu organisieren.


Diese Veranstaltung ist offen für alle Studierenden der FernUni, eine Teilnahmegebühr von 20 Euro wird erhoben.

Anmeldung:

https://us06web.zoom.us/meeting/register/tZMudOyhrj8oG9OTPZbeHIXwOJMBow4t4umH

Grundlagen der digitalen Kommunikation

neuer Termin: 22. Oktober 2022, 9 Uhr bis 12 Uhr

Image by Didgeman from Pixabay

Wir kommunizieren wie selbstverständlich in unterschiedlichsten Situationen. Mehr oder weniger bewusst setzen wir Gelerntes ein, um unsere Kommunikation zu steuern. In diesem Seminar wollen wir Ihnen eine Gelegenheit bieten, die Grundlagen der Kommunikation mit den oft veränderten Bedürfnissen der heutigen Zeit zusammen zu bringen. Es geht um die Botschaften, die Sie in kommunikativen Situationen (oft unbewusst) senden. Es geht auf der anderen Seite darum, Missverständnisse beim Zuhören zu vermeiden. In diesem Seminar beleuchten wir die wichtigen Aspekte für Ihren erfolgreichen Redebeitrag. Natürlich betrachten wir auch die besonderen Erfordernisse der Kommunikation und Moderation digitaler Meetings. Bringen Sie gerne Ihre Fragen mit. Unsere Expertin beantwortet während des gesamten Seminars gerne Ihre individuellen Fragestellungen.

Dozentin: Ina Enseroth


Diese Veranstaltung ist offen für alle Studierenden der FernUni, eine Teilnahmegebühr von 20 Euro wird erhoben.

Anmeldung:

https://us06web.zoom.us/meeting/register/tZIoduusqzMvGdB7gi3t0O21JWGj-zFIPLP2

Wissenschaftliches Arbeiten – Grundlagen

„When you write an academic article, you have to walk on eggs.”
Yuval Harari im ZEIT-Magazin-Podcast „Alles gesagt?“, Okt. 2020

Wie man diesen Lauf auf rohen Eiern gewinnt, erzählt euch dieses Seminar.
Neben Qualitätskriterien für das wissenschaftliche Arbeiten legt der Tageskurs besonderes Gewicht auf den Umgang mit Zitaten und vor allem auf das Schreiben einer eigenen Arbeit.

Dazu werden Lesetechniken und Schreibstrategien vermittelt, die Unsicherheiten und Ängste abbauen helfen.

• Erkenntnistheorie
• Qualitätskriterien für wissenschaftliches Arbeiten
• Literaturrecherche – Zitier-Regeln – Exzerpte
• Schreibprozess – Gliederungsprinzipien
• Formulierungshilfen
• Anschaulichkeit erreichen – Visualisieren
• Zeitplanung

Termin: 15.10.2022 – Online
von 09:00 bis 15:00 Uhr
Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Anmeldung: seminare@ksw.fsr-fernuni.de