Neue Ausgabe des Soziologiemagazins zum Thema „Emotionen – wie sozial sind unsere Gefühle?“

Liebe Soziologieinteressierte,

die neue und 10. Ausgabe des Soziologiemagazins ist da! Dieses Mal zum
Thema „Emotionen – wie sozial sind unsere Gefühle?“

Wir befassen uns dieses Mal unter anderem mit Emotionen als Chance zur
Analyse des Finanzmarktes, mit dem Verlieben im Cyberspace und haben ein
Interview zur Emotionssoziologie mit Professor Sighard Neckel (Frankfurt
am Main) geführt. Außerdem könnt ihr über ansteckende Gefühle in Teams
lesen und findet eine umfangreiche Zusammenstellung von Literatur und
Veranstaltungen zum Thema! Darüber hinaus wurden die besten Fotografien
aus unseren Call4Pictures abgedruckt.

Wie immer könnt ihr das gesamte Heft als kostenloses eJournal auf
unserem Blog lesen sowie als pdf herunterladen:

http://soziologieblog.hypotheses.org/emotionen

oder in der gedruckten Fassung zum Preis von 7,90 € beim Barbara Budrich
Verlag kaufen: www.budrich-verlag.de

Darüber hinaus werden in regelmäßigen Abständen weitere Artikel zum
Thema auf unserem Blog veröffentlicht.

Wir freuen uns, wenn ihr reinlesen möchtet und Gefallen am neuen Heft
findet sowie wenn ihr uns Feedback senden möchtet. Natürlich könnt ihr
über die Artikel und Inhalte auch mit uns und anderen Leser_innen
diskutieren – auf unserem Blog, bei Facebook, Twitter und YouTube (Links
unten stehend).

Liebe Grüße,
euer Soziologiemagazin.

Fachschaftsrat KSW: Wir bieten eine Online-Sprechstunde an

An der FernUni scheint die Studierendenvertretung häufig weit weg zu sein und wenig mit dem Alltag des Studiums zu tun zu haben. Von der Arbeit im  Fachschaftsrat bekommen die meisten Studierenden nichts mit. Es gibt kein Fachschafts-Büro, in dem man, wie an Präsenzunis, eben vorbeigehen und fragen, oder einfach mal einen Kaffee trinken und quatschen kann. Das möchten wir gern ein Stück weit ändern, und mit Euch zusammen zumindest virtuell einen Kaffee trinken. Obwohl es angesichts der Uhrzeit, nämlich

am  27.11. um 21.00 Uhr im virtuellen Klassenzimmer über Adobe Connect

wohl eher ein Glas Wein werden dürfte. Wir, das sind in diesem Fall Jens Beuerle und Nabiha Ghanem, freuen uns darauf, eure Fragen zu beantworten, Tipps zu geben, von euch Anregungen zu bekommen, vom Fachschaftsrat zu erzählen oder einfach mit euch zu quatschen. Die genaue Anleitung samt Link findet ihr zeitnah auf unserer Homepage (www.fernstudis.de, dort bitte auf Fachschaften / Kultur- und Sozialwissenschaften (KSW) klicken). Das bietet denjenigen, die noch nie Adobe Connect benutzt haben, auch gleich die Möglichkeit, dies mal auszuprobieren, denn damit könnt ihr auch eigene Lerngruppen abhalten, zudem nutzen es auch die Lehrenden für online Vorlesungen und Seminare.

 

Alle Studierenden der Kultur- und Sozialwissenschaften sind ganz herzlich eingeladen, einfach mal vorbei zu gucken!

 

Wichtige Informationen für die Teilnahme:

Die Sprechstunde wird mit Adobe Connect realisiert, daher wäre es zweckmässig wenn ihr über ein Headset verfügt.

Informationen zur Technik findet ihr hier.

Für die Teilnahme meldet ihr euch bitte bei Nabiha an: nabiha.ghanem@sv-fernuni.de

Sitzung des Fachschaftsrates KSW am 7.12.2014

Liebe Kollegen und Kolleginnen, liebe Gäste,

ich lade Euch hiermit ganz herzlich zur nächsten Sitzung des Fachschaftsrates KSW ein. Sie findet am Rande der SP-Sitzung am

Sonntag, den 7.12.2014 ab 10.30 Uhr in der Bildungsherberge statt. Angesichts der Weihnachtsfeier am Abend vorher und aufgrund der Überschneidungen mit anderen stattfindenden Sitzungen verschiedener Gremien, könnte sich der Sitzungsbeginn eventuell noch ein wenig verschieben. Der Raum wird auch noch bekanntgegeben werden.

Ansonsten gilt wie immer: Zimmerbuchungen bitte rechtzeitig bei Angelika Rehborn im AStA – Büro tätigen, wenn man eine Übernachtung benötigt.

Vorschläge für die Tagesordnung bitte spätestens eine Woche vorher, also bis zum 29.11. an mich senden.

Vorläufige Tagesordnung:

TOP 1  Begrüßung und Formalia

TOP 2  Verabschiedung des Protokolls der vorletzten Sitzung

TOP 3  Sachstand 3B/ offene Rechtsfragen

TOP 4  Berichte aus und Aufträge an  Gremien

TOP  5 Verschiedenes

Herzliche Grüße

Nabiha

Nabiha Ghanem

Sprecherin Fachschaftsrat KSW

Wichtig für Studierende des Moduls B1

Wichtig für Studierende des Moduls B1, die das Modul schon länger belegen und dieses Semester eine Prüfung ablegen möchten: Überprüft bitte unbedingt ob ihr den neuen Kurs

34653 Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens

belegt habt! Nur wenn ihr alle Kurse belegt habt, könnt ihr eine Prüfungsleistung erbringen! Eine Nachbelegung ist noch bis zum 15.11.2014 möglich!

 

Tagesordnung für die Sitzung am 21.9.2014

TOP 1    Begrüßung/Formalia
TOP 2    Festlegung der TO
TOP 3    Berichte von Gremienvertretern (u.a. über Probleme in BiWi-Modulen)
TOP 4    Aufträge Gremien
TOP 5    Diskussion des Vorschlags Bestandsaufnahme/Erstellung einer Übersicht aller Prüfungen in KSW (Antrag Benno)
TOP 6    Seminarbetreuung (Änderung wg. Finanzprüfung?)
TOP 7    Homepage: Ausbau zu einer aktiven Seite durch Einbindung der Studierenden/ Informationen für die Studierenden (Nabiha)
TOP 8    GO des FSR (Nabiha/Pascal)
TOP 9    Einrichtung von Online-Sprechstunden des Fachschaftsrates (Nabiha)
TOP 10  Vorbereitung der Klausursitzung
TOP 11  Verwendung von freier Software durch Studierende (Ulrike)
TOP 12  Unterschiedliche wissenschaftliche Arbeitsweisen in der Fakultät KSW. (Ulrike)
TOP 13  Vorbereitung Barcamp
TOP 14  Qualitätskommission, Zusammenarbeit mit dem FSR
TOP 15  Sonstiges (Sitzungstermine/Orte)

Einladung FSR-Sitzung am 21.9.

Liebe Fachschaftsratsmitglieder, liebe Gremienmitglieder, liebe Gäste,

ich lade Euch hiermit ganz herzlich zur nächsten Sitzung des Fachschaftsrates am 21.9. um 13 Uhr in Hagen ein.
Den genauen Ort gebe ich rechtzeitig bekannt.

Wer eine Übernachtung benötigt, wendet sich bitte schnellstmöglich an das AStA-Büro, bzw. Angelika Rehborn, die in der kommenden Woche wieder da sein wird.

Vorschläge zur Tagesordnung und Anträge könnt ihr an mich senden, sie müssen spätestens eine Woche vor der Sitzung eingegangen sein. Unten findet ihr die vorläufige TO.

Viele Grüße
Nabiha

Vorläufige Tagesordnung für den 21.9.:

TOP 1    Begrüßung
TOP 2    Festlegung der TO
TOP 3    Berichte/Aufträge Gremien (u.a. Probleme mit Biwi- Modulen)
TOP 4    Vorstellung der Studiengangskoordinator*Innen und Austausch/mögliche Zusammenarbeit
TOP 5    Diskussion des Vorschlags
Bestandsaufnahme/Erstellung einer Übersicht aller Prüfungen in KSW
TOP 6    GO des FSR
TOP 7    Vorbereitung Barcamp
TOP 8    Qualitätskommission
TOP 9    Seminare/Änderungen d. Abrechnungen
TOP 11   Sonstiges

Nabiha Ghanem
Sprecherin Fachschaftsrat KSW

Unsere Themen für die Fachschäftsrätekonferenz in Neuss

Hier die von uns erarbeiteten Themen für die FSRK in Neuss:

1. Prüfungsausschüsse: Wie arbeiten die Prüfungsausschüsse in den verschiedenen Fachschaften? Welche Probleme gab es bisher? Gibt es Zahlen zu Widersprüchen, Klagen, erfolgreichen Klagen?
2. Stellung der Studierenden in den Regionalzentren: Wie wird von den anderen Fachschaften die Stellung der Studierenden in den Regionalzentren wahrgenommen? Gibt es Probleme, Räume zu erlangen? Wenn ja: konzentrieren sich diese auf spezielle Orte?
3. Onlinesitzungen: Welche Erfahrungen haben die anderen Fachschaften mit Onlinesitzungen? Welche Regelungen gibt es zur Zeit in den verschiedenen Fachschaften? Welche Regelungen gelten bezüglich der Aufwandsentschädigungen bei Onlinesitzungen? Welche Probleme und Vorteile ergeben sich aus den Onlinesitzungen? 
4. Seminare der Bildungsherberge: Konkurrenz im eigenen Haus? Wie werden die Seminare von den anderen Fachschaften wahrgenommen? Überschneiden sich die Angebote mit den von den Fachschaften angebotenen Seminaren? Ergänzen sich diese? Welche Reaktionen gab es bisher von den Studierenden?
5. Webseite: Welche Meinung vertreten die Fachschaften in Bezug auf die Webseite „Fernstudis.de“? Ist es sinnvoll, dass jede Fachschaft eine eigene Seite hat, oder wäre ein Angebot für alle die bessere Lösung? Aus welchen Gründen haben sich die anderen Fachschaften für eine eigene Seite entschieden? Wie sind die bisherigen Erfahrungen mit Facebook in den verschiedenen Fachschaften? Welche Rolle spielt Moodle in der Kommunikation mit den Studierenden?
6. Zusammenarbeit und Kommunikation mit den verschiedenen Gremienmitgliedern: Wie verläuft die Kommunikation zwischen den verschiedenen Gremien in anderen Fachschaften? Welche Probleme gibt es? Welche Lösungsmöglichkeiten werden vorgeschlagen? Gäbe es Interesse an einer gemeinsamen Veranstaltung, um den Dialog zwischen den Gremien zu verbessern? Was ist in dieser Hinsicht vom Referenten für Gremienkommunikation zu erwarten? (evtl. einladen?)

Bericht von der Sitzung am 7. Juli

 

Am Sonntag den 7. Juli hielt der FSR KSW eine Sitzung im Studienzentrum Stuttgart ab. Erfreulicherweise konnten wir zwei hochschulpolitische Neulinge begrüßen.

Nach den formalen Tagesordnungspunkten wurde das Thema der Seminargestaltung intensiv diskutiert. Wir wollen unser Themenspektrum erweitern, und künftig auch Seminare für z.B. KuWi Studierende anbieten. Auch ist angedacht, unsere Seminare nicht mehr nur in Hagen zu veranstalten, sondern die Studienzentren intensiver zu nutzen.

Als nächster Punkt wurde die künftige Teilnahme an Bundesfachschaftentagungen beschlossen. Danach kamen wir wieder zu einem etwas trockeneren Thema: der Mittelbedarfsplan musste erstellt werden. Der Entwurf der Mittelverwalterin wurde weitgehend übernommen, kleine Änderungen gab es bei den Seminaren und bei Mitteln für die Bundesfachschaftentagungen, die ergänzt werden mussten.

Auf der nächsten Fachschaftsrätekonferenz wollen wir uns mit verschiedenen Themen einbringen: Wie halten es andere Fachschaften mit Onlinesitzungen? Wie arbeiten die Prüfungsausschüsse der anderen Fakultäten? Wie kann eine befriedigende Kommunikation zwischen den verschiedenen Gremien sichergestellt werden?

Auch für die nächste SP-Sitzung haben wir Themen gefunden, die wir ansprechen wollen: Wir sind mit der Webseite der Studierendenschaft sehr unzufrieden. Hier fordern wir dringend einige Verbesserungen. Bis diese erfolgt sind, haben wir uns entschlossen, eine eigene Webseite zu erstellen.

Um die Kommunikation zu verbessern wollen wir uns auf die Webseite und das Sprachrohr konzentrieren. Aus diesem Grund wurde beschlossen das ohnehin inaktive Nachrichtenforum in Moodle zu schließen. Eine Facebook-Seite wurde aus diesem Grund, aber auch aus Datenschutzrechtlichen Bedenken abgelehnt. Um trotzdem die Interaktion zu fördern, wollen wir die neue Webseite mit Kommentarfunktion ausstatten.

Am Ende der Sitzung haben wir noch die nächsten Termine festgelegt: Der Fachschaftsrat hat beschlossen, jede 2. Sitzung nicht in Hagen sondern in einem Studien- oder Regionalzentrum abzuhalten. Die nächsten Termine findet ihr hier.